Home » Allgemein » Rheinische Post: Kommentar / Putins deutsche Freunde = Von Michael Bröcker

Rheinische Post: Kommentar / Putins deutsche Freunde = Von Michael Bröcker





Fingerspitzengefühl war noch nie die Sache des
Gerhard Schröder. Mitten in der Ukraine-Krise hat der SPD-Altkanzler
in St. Petersburg mit seinem lupenreinen Freund Putin seinen 70.
Geburtstag nachgefeiert. Gleichzeitig werden in der Ost-Ukraine
deutsche Soldaten von pro-russischen Kämpfern festgehalten und
Rathäuser gestürmt. Ausgerechnet in so einer Lage wertet Schröder mit
seinen Gästen den so sehr nach öffentlicher Reputation schielenden
russischen Präsidenten auf. Der dürfte sich freuen: Seht her, viele
prominente Deutsche stehen an meiner Seite! Aber was treibt Schröder
& Co. ausgerechnet jetzt zu solch einer Solidaritätsgeste? Wenn Putin
nicht schnell seinen Einfluss auf die ost-ukrainischen Aktivisten
geltend macht, dürfte es für Schröder und die deutschen Putin-Freunde
argumentativ schwierig werden. Von Modernisierungspartnerschaft und
neuer deutsch-russischer Offenheit braucht niemand zu reden, wenn in
der Ukraine die Eskalation regiert. Bei der Geburtstagssause war
übrigens auch Düsseldorfer Prominenz dabei. Warum, würde man gerne
wissen.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1052711

Erstellt von an 29 Apr 2014. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de