Home » Sport/Fitness » Rheinische Post: Popstar Sasha: „BVB hat das Schlimmste hinter sich“

Rheinische Post: Popstar Sasha: „BVB hat das Schlimmste hinter sich“





Popsänger Sasha ist seit frühester Jugend
glühender Anhänger von Borussia Dortmund. „Der BVB wird immer mein
Verein bleiben“, sagte er anlässlich des Ruhr-Derbys der „Rheinischen
Post“ (Samstagausgabe). Er erwartet im Bundesliga-Derby mit Schalke
04 „eine ruppige Begegnung mit leichten Vorteilen für Dortmund“. Und
er hofft auf „ein hart erkämpftes 2:1 für Dortmund“. Seinen Klub
sieht er nach der Krise der Hinrunde wieder auf einem guten Weg. „Ich
denke, wir haben das Schlimmste hinter uns“, sagte er. Sasha sieht,
dass die Popularität von jungen Fußballern auch Schattenseiten hat.
„Die Spieler sind die Popstars von heute“, sagte er, „das ist ein
enormer Druck, der auf Ihnen bereits in jungen Jahren lastet. Wenn
ich mit 16, 17 Jahren einen großen Hit gelandet hätte, vermutlich
hätte ich heute schon meine vierte Entziehungskur hinter mir.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1179099

Erstellt von an 27 Feb 2015. geschrieben in Sport/Fitness. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de