Home » Allgemein » Rheinische Post: Union will alle Familienleistungen auf den Prüfstand stellen

Rheinische Post: Union will alle Familienleistungen auf den Prüfstand stellen





CDU und CSU wollen mit zusätzlichen
Erleichterungen für Familien in den Wahlkampf ziehen. „Wir werden
alle Familienleistungen auf den Prüfstand stellen, um für das neue
Wahlprogramm substanzielle Verbesserungen für die Familien in
Deutschland hinzubekommen“, sagte der stellvertretende
CDU-Vorsitzende Armin Laschet der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Er verwies auf die Formulierung
in der jüngsten Münchner Erklärung von CDU und CSU, wonach die
Familie „Ausgangspunkt all unserer Überlegungen“ sein solle. Das sei
ein Hinweis auf eine „deutliche Entlastung für Familien“, auf die
auch die NRW-CDU großen Wert lege. Dazu seien bereits beim
CDU-Bundesparteitag im Dezember Instrumente wie das Baukindergeld und
weitere Eigentumsförderungen für Familien beraten worden.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1453000

Erstellt von an 7 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de