Home » Allgemein » Rheinische Post: Vor Mandatsverlängerung will SPD weitere Auskünfte zu Kurden-Ausbildung

Rheinische Post: Vor Mandatsverlängerung will SPD weitere Auskünfte zu Kurden-Ausbildung





Angesichts der Zuspitzung im Nordirak will die
SPD erst weitere Aufklärung, bevor sie einer Verlängerung von
Bundeswehr-Mandaten zustimmt. „Es muss schnell geklärt werden, ob von
der Bundeswehr ausgebildete und ausgerüstete kurdische Soldaten an
den Kämpfen mit der irakischen Zentralregierung beteiligt sind“,
sagte SPD-Verteidigungsexperte Thomas Hitschler der in Düsseldorf
erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Das
Verteidigungsministerium hatte die Ausbildung der Peschmerga-Kämpfer
zuvor ausgesetzt. Die Bundesregierung will am heutigen Mittwoch eine
dreimonatige Verlängerung von sieben Ende Dezember und Ende Januar
auslaufenden Bundeswehr-Missionen auf den Weg bringen. Ungeklärt ist,
wie die Detailberatung im neuen Bundestag geschehen soll. Eine
FDP-Initiative, den Auswärtigen Ausschuss vorab zu installieren, fand
keine Zustimmung bei der Union. Deren Vorstellung, einen
Hauptausschuss zu bilden, trifft auf Skepsis der Grünen.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1541649

Erstellt von an 18 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de