Home » Allgemein » Saarbrücker Zeitung: CDU-Politiker Reul will weiter Material über Schulz sammeln

Saarbrücker Zeitung: CDU-Politiker Reul will weiter Material über Schulz sammeln





Der Chef der CDU/CSU-Gruppe im
Europa-Parlament, Herbert Reul (CDU), will gegebenenfalls weiter
Material über SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sammeln. Reul sagte
der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe): „Wenn es weitere
Inhalte und Verhaltensweisen von Herrn Schulz gibt, die notwendig
sind für die Debatte, ob er der richtige Kanzlerkandidat ist, dann
werden wir das auch aufschreiben und benennen.“

Unlängst war ein neunseitiges Anti-Schulz-Papier öffentlich
geworden, das Reul verfassen ließ. Die SPD warf der Union daraufhin
eine „Schmutzkampagne“ vor. Reul betonte hingegen, er werde sich
nicht daran beteiligen, über Schulz „im Schmutz zu wühlen“. Ihm gehe
es um inhaltliche Fragen. So gebe es beim SPD-Kanzlerkandidaten viele
Widersprüche.

Als Beispiel nannte er die Haltung von Schulz in der
Griechenland-Politik. Einerseits wolle sich der SPD-Kanzlerkandidat
für die Interessen der hart arbeitenden Menschen einsetzen, zugleich
aber „noch mehr deutsches Steuergeld“ nach Griechenland überweisen.
„Ich finde, jeder hat ein Recht darauf, von solchen Widersprüchen zu
erfahren“, so Reul.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbr?cker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1456928

Erstellt von an 15 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de