Home » Bilder, Bildung/Job » Sie wollen mehr Gehalt?

Sie wollen mehr Gehalt?






 

Sie wollen mehr Gehalt? Dann verhandeln Sie doch mit Ihrem Chef darüber.
Schauen Sie doch mal ins Internet und googeln Sie mal unter Gehaltsvergleich, was andere in Ihrer Position verdienen.
Der Unterschied zwischen einem Job und einer Karriere liegt in zwanzig Stunden.
Leute, die nie mehr leisten als das, wofür sie bezahlt werden, werden nie für mehr bezahlt, als was sie tun.
Wer also mehr tut, als er muss, wird auffallen, wird ggf. befördert und macht Karriere.
Wer nur Durchschnitt leistet, wird auch nur Durchschnitt verdienen. Wenn das überhaupt reicht, um den Job zu behalten.
Analysieren Sie also Ihre Stärken, Ihr Wissen, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten. Vergleichen Sie die SOLL-Anforderungen an Ihren Job mit dem, was sie wirklich zu bieten haben, also ihrem IST.
Wenn sich dann argumentatorisch gewappnet haben und wissen wo Sie stehen, gehen Sie zu Ihrem Chef und fragen sie ihn nach mehr Gehalt. HEY BOSS ICH BRAUCH MEHR GELD!
Wenn es nicht gleich mehr Gehalt gibt, vielleicht gibt es einen Dienstwagen, eine Diensthandy, steuerfreie Zuschüsse zu allem Möglichen. Analysieren Sie, ggf. mit dem Betriebsrat, welche Sozialleistungen es in Ihrer Firma gibt.
Wer sich nicht traut zu fragen, verdienst es nicht besser. Denn die Chefs sprechen das von sich aus auch nicht an. Nur mit Fragen alleine ist es jedoch nicht getan, Sie brauchen auch Argumente.
Vor allem müssen Sie sich auf die faden Ausreden der Chefs vorbereiten. Hier die sechs häufigsten Ausreden der Chefs:
Sie sind doch noch garnicht so lange bei uns?
Sie argumentieren wie folgt: Zählen Sie auf, was Sie bereits alles für die Firma geleistet haben, seit Sie angefangen haben. Am besten notieren Sie sich Ihre Leistung wöchentlich in einem Notizbuch. So haben Sie immer Argumente zur Hand.
Ihre Forderung passt nicht zu unserem Gehaltsgefüge, da kann ich nichts machen.
Sie argumentieren wie folgt: Analysieren Sie, wo in Ihrer Firma höhere Stellen frei sind oder welche Aufgabe sie zusätzlich übernehmen könnten (Job-Enrichment oder Job-Enlargement genannt). Schlagen Sie sich selber vor, dann wir sich Ihr Chef damit sachlich auseinandersetzen müssen.
Wenn ich Ihnen mehr Geld gebe, wollen Ihre Kollegen auch gleich mehr.
Sie argumentieren wie folgt: Versprechen Sie 100%iges Stillschweigen über das Gehaltsgespräch und die Gehaltserhöhung.
Sie verdienen schon am oberen Rand Ihres Gehaltsgefüges.
Sie argumentieren wie folgt: Erzählen Sie, dass Sie sich im Internet informiert haben, was in anderen Firmen bezahlt wird. Berichten Sie über ausgeschriebene Jobs, betonen Sie aber, wie gerne Sie bleiben würden, wenn es nur mehr Geld gäbe.
Wir stecken in einer Krise, das ist nichts möglich!
Sie argumentieren wie folgt: Äußern Sie, dass Sie das natürlich verstehen würden, andererseits könne man ab nur mit guten Mitarbeitern aus der Krise herauskommen. Damit diese bleiben und nicht abgeworben werden, sollt man die auch gut bezahlen. Berichten Sie von Abwerbeversuchen und das Sie bisher aus Loyalität immer standhaft geblieben sind. Sie wüssten aber nicht mehr, ob Sie das bei den guten Angeboten noch lange schaffen.
Das kann ich nicht entscheiden!
Sie argumentieren wie folgt: Äußeren Sie sich, dass Sie das auch nicht anders erwartet hätten und schlagen Sie vor das Gespräch zusammen mit dem Entscheider gemeinsam fortzusetzen.
Karl Valentin sagte mal: A weng wos geht immer!
In diesem Sinne verbuchen Sie schon einen Erfolg, wenn Sie auch nur etwas herausschlagen. Wir wünschen viel Erfolg.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1179077

Erstellt von an 27 Feb 2015. geschrieben in Bilder, Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de