Home » Allgemein » Straubinger Tagblatt: Abschiebungen nach Afghanistan: Ein Drahtseilakt

Straubinger Tagblatt: Abschiebungen nach Afghanistan: Ein Drahtseilakt





Der menschenrechtspolitische Sprecher der
CDU/CSU-Fraktion, Michael Brand, hat recht: „Weder ist es generell
unproblematisch, nach Afghanistan abzuschieben, noch ist ein
genereller Abschiebestopp angemessen.“ Sicher erscheint es
problematisch, Menschen in ein Land zurückzubringen, das immer wieder
mit Terroranschlägen und Gewalt von sich reden macht. Auch die
Berichte des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen zeugen von
einer fragilen Sicherheitslage am Hindukusch. Deshalb ist es
verständlich, dass Menschenrechtler über die Abschiebung von
Dutzenden Afghanen in ihre Heimat entsetzt sind. Dennoch gibt es
Argumente für die Abschiebungen.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1459779

Erstellt von an 22 Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de