Home » Allgemein » Stuttgarter Zeitung: Riexinger: Koalition will die Maut für alle

Stuttgarter Zeitung: Riexinger: Koalition will die Maut für alle





In der Diskussion um eine neue Abgabe zur
Straßensanierung wirft Linkspartei-Chef Bernd Riexinger der großen
Koalition „wahlkampfbedingte Heuchelei“ vor. „Die Debatte wird nicht
ehrlich geführt“, sagte er der Stuttgarter Zeitung (Mittwochausgabe).
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) habe „nur
zu früh ausgesprochen, was viele in der großen Koalition insgeheim
auch denken“. Die Dementis seien unglaubwürdig.

Alle Länderverkehrsminister hätten im Oktober 2013 ihre Hand für
einen Beschluss gehoben, der nichts anderes sei „als die Roadmap zur
Einführung einer Maut für alle“. Nach den Wahlen im Herbst werde
Schwarz-Rot die Maut für alle auf die Tagesordnung setzen, sagte
Riexinger voraus. „Die große Koalition zockt die Golfklasse ab, weil
sie zu feige ist, den Millionären etwas wegzunehmen“, kritisierte er.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1049554

Erstellt von an 22 Apr 2014. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de