Home » Kultur, Musik » SWR2 feiert Pierre Boulez 90. mit großem Schwerpunkt

SWR2 feiert Pierre Boulez 90. mit großem Schwerpunkt





26 Grammys, doch das exakte Gegenteil eines
Stardirigenten: Pierre Boulez feiert am 26. März 90. Geburtstag. SWR2
widmet dem vehementen Verfechter der Neuen Musik ab 2. März einen
Schwerpunkt mit insgesamt 13 Wort- und Musiksendungen. Das SWR
Fernsehen sendet zudem am 22. März den Dokumentarfilm „Boulez
Radikal: Pierre Boulez – Eine Hommage zum 90. Geburtstag“.

Zum Auftakt skizziert „SWR2 Essay“ am 2. März um 22.03 Uhr unter
dem Titel „La musique, c““est moi!“ Boulez als Schriftsteller und
Theoretiker, der stets etwas bewegen wollte. „SWR2 Zur Person“
beleuchtet am 22. März um 15.05 Uhr den Dirigenten Boulez in einem
Gespräch mit dem Kollegen Clytus Gottwald. Ab 20.03 Uhr folgt die
Oper von Claude Débussy „Pelléas et Mélisande“ mit George Shirley und
Elisabeth Söderström in den Hauptrollen und unter der Leitung von
Boulez. Von 23. bis 27. März jeweils um 9.05 Uhr sendet die „SWR2
Musikstunde“ die fünfteilige Reihe „Ein Kind des Olymp: Der Komponist
und Dirigent Pierre Boulez“ mit dem Musikwissenschaftler Werner
Klüppelholz. Ein unkonventionelles Porträt des musikalischen
Revolutionärs mit dem Titel „Von gesprengten Opernhäusern und roten
Fahnen“ ist am 23. März um 23.03 Uhr in „SWR2 JetztMusik“ zu hören.
Am 25. März um 23.03 Uhr sendet „SWR2 JetztMusik“ den Mitschnitt des
Konzerts vom 18. Januar 2015 im Theater Baden-Baden unter der Leitung
von François-Xavier Roth. Mitglieder des SWR Sinfonieorchesters
Baden-Baden und Freiburg spielen die Werke „Messagesesquisses“ für 7
Violoncelli, „Domaines“ und „Anthèmes II“ von Pierre Boulez. Boulez
und die von ihm geprägte „Darmstädter Schule“ sind Thema einer
Ausgabe von „SWR2 JetztMusik“ am 30. März um 23.03 Uhr. Am 1. April
spricht Lotte Thaler (SWR2) mit der Flötistin Anne Romeis und dem
Schlagzeuger Jochen Schorer-Romeis in „SWR2 Musik kommentiert“ (20.03
Uhr) über das Stück „Le marteau sans maître“. Der SWR2-Schwerpunkt
endet am 5. April mit einer historischen Aufnahme der Wagner-Oper
„Parsifal“, die 1970 unter der Leitung von Pierre Boulez im
Festspielhaus Bayreuth aufgeführt wurde.

Das SWR Fernsehen strahlt am 22. März um 9.45 Uhr den
Dokumentarfilm „Boulez Radikal: Pierre Boulez – Eine Hommage zum 90.
Geburtstag“ von Victor Grandits aus. Direkt im Anschluss folgt um
10.30 Uhr der Filmmitschnitt des Konzerts vom 18. Januar im Theater
Baden-Baden.

Pressefotos zum kostenfreien Download unter ARD-foto.de
Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel.: 07221 929-23854,
oliver.kopitzke@swr.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1175846

Erstellt von an 20 Feb 2015. geschrieben in Kultur, Musik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de