Home » Bilder, Reise/Touristik » Tagen auf der schönsten Sonnenterrasse der Alpen

Tagen auf der schönsten Sonnenterrasse der Alpen






 

Arabella Kiesbauer, Andreas Gabalier, DJ Ötzi, oder Miriam Weichselbraun: Seefeld ist spätestens seit der Austragung von Olympischen Spielen einer der großen „Player“ im österreichischen Tourismus und ein Society-Treff. Das Hotel Seespitz-Zeit ist außerdem für Seminargäste ein Place to be.

Das Hotel Seespitz-Zeit**** liegt nur ein paar Gehminuten vom Zentrum am malerischen Wildsee und zählt zu den Vorzeigeadressen Seefelds. Das Viersternehaus ist beliebt – bei Urlaubern ebenso wie bei Tagungsgästen. Im zeitgemäß ausgestatteten und teilbaren Seminarraum (bis 60 Personen) und im intimen Semiar- und Besprechungsraum „Wintergarten“ (bis 20 Personen) ist das Motto „beste Aussichten auf Erfolg“. Und diese tun sich für Seminarteilnehmer auch nach der geistigen Herausforderung auf. Die Lage Seefelds auf 1.200 Meter Seehöhe sorgt für einen klaren Kopf – und für „Horizonterweiterung“ in Richtung Karwendel, Wetterstein und Hohe Munde. 650 Kilometer Wege durchziehen alle Etagen bis in 2.500 Meter Höhe. Klettern hat hier eine fast 100-jährige Tradition. Radler und Biker treten auf 32 unterschiedlich anspruchsvolle Routen an – auch mit E-Turbo. Und das Hotel Seespitz-Zeit ist das einzige Hotel direkt am See und „vor der Haustür“ des 9-Loch-Platzes Seefeld-Reith. Der nur acht Kilometer entfernte Golfplatz Seefeld-Wildmoos zählt zu den Leading Golf Courses Austria und wurde laut Albrecht Golf Guide von über 1.600 Golfern aus 42 Nationen unter die 30 beliebtesten Golfplätze Europas gereiht. Los- und lockerlassen ist im 600 m2 großen Panorama Spa des Hotel Seespitz-Zeit angesagt. Im 28 Grad warmen Außenpool ein paar Runden kraulen, in den Dampfbädern und Saunen, von denen es jeweils auch eine „Textilversion“ gibt, die heiße Luft genießen, in den Ruhe- und Behandlungsräumen erfahren, was Tiefenentspannung heißt – so wird man fit fürs nächste Brainstorming. Sobald sich das „Bauchgefühl“ meldet, ist die gute Küche gefragt: Sie wurde zum zweiten Mal mit dem Etikett „Bewusst Tirol“ bedacht und setzt einen Schwerpunkt auf die regionale Kochkunst. Bei Vorankündigung kann auch auf Vegetarier, Veganer, Gluten-, Laktose- oder Fruktose-Intoleranzen Rücksicht genommen werden.

2.229 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1457428

Erstellt von an 16 Feb 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2018 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de