Home » Events, Kultur, Musik » Top 10 Events vom 21.4.2014 bis zum 27.4.2014

Top 10 Events vom 21.4.2014 bis zum 27.4.2014





Kennst Du Samy Deluxe, einen der kommerziell erfolgreichsten deutschen Rapper, der Inhaber des Labels Deluxe Records war? Er hat bis heute über 1 Million Tonträger verkauft. Mit vielen anderen Musiker-Kollegen, vor allem afrikanischer Herkunft, veröffentlichte er bisher die Alben Lightkultur (2001) sowie Am I My Brother’s Keeper (2005), um auf Missstände in Bezug auf Ausländer und auf Rechtsradikalismus aufmerksam zu machen. Außerdem setzt sich Samy Deluxe gegen Aids ein. Er drehte einen Werbespot zum Welt-Aids-Tag 2006 unter dem Motto „Gemeinsam gegen Aids“. Auch zu den Welt-Aids-Tagen 2007, 2008 und 2009 engagierte er sich wieder mit TV-Spots und Plakat-Aktionen. Das neueste Album mit dem Titel Männlich bezieht sich auf 18 Jahre Bühnenerfahrung von Samy Deluxe, seinen Weg vom Bühnen-Youngster zum Rap-Genie mit unglaublicher Bühnenpräsenz, der mit atemberaubenden Raps ebenso überzeugt wie mit eingängigen Melodien. Ein weiteres Mixtape, ebenfalls 2014, wird dann die Trilogie komplett machen, von der Samy Deluxe befürchtet, dass sie wohl das Männlichste ist, was Hip Hop Deutschland je erlebt hat. Aber nicht nur auf seinem neuen Album lässt der Meister der Punchlines es ordentlich krachen, auch live gibt es richtig was auf die Ohren. Rap vom Allerfeinsten dürfen die Fans erwarten wenn Samy Deluxe + Dlx Bnd am Montag, 21.04.2014, um 20:00 Uhr (E-Werk Köln, Schanzenstr. 36, 51063 KÖLN), am Dienstag, 22.04.2014, um 20:00 Uhr (Batschkapp, Gwinnerstraße 5, 60388 FRANKFURT), am Donnerstag, 24.04.2014, um 20:00 Uhr (Garage, Bleichstraße 11 – 19, 66111 SAARBRÜCKEN), am Freitag, 25.04.2014, um 20:00 Uhr (Club Vaudeville Lindau e.v., Von Behringstr. 6 – 8, 88131 LINDAU) und am Sonntag, 27.04.2014, um 20:00 Uhr (Roxy – Kultur in den Hallen, Schillerstraße 1, 89077 ULM) auf Testosteron-Tour gehen.
Er ist Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame und wird vom „Rolling Stone“-Magazin als einer der „100 Greatest Singers of all Times“ verehrt: Eric Burdon. Seit langem hat er musikalisches Neuland erobert und die Rockgeschichte dominiert – als Frontmann der Animals, als Gründungsmitglied der kalifornischen Funk-Band WAR und als Solo-Künstler. Am 8. März hat Eric Burdon mit „Til Your River Runs Dry“ sein bisher persönlichstes Album veröffentlicht. „Til Your River Runs Dry“ versammelt 12 größtenteils von Eric Burdon geschriebene Songs. Der Albumtitel spiegelt sein lebenslanges Engagement dafür wider, „die eigenen Wahrheiten auszudrücken“. Nach einer erfolgreichen Rückenoperation fühlt der Altmeister sich ausgeruht, regeneriert, bereit zum Rocken und freut sich darauf, auf seiner „‘Til Your River Runs Dry“-Tour am Dienstag, 22.04.2014, um 20:00 Uhr (Milchwerk, Werner-Messmer-Str. 14, 78315 RADOLFZELL) und am Mittwoch, 23.04.2014, um 20:00 Uhr (Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 FREIBURG) seine neue Musik mit den Fans zu teilen.
Hier kommt die Chance für Fans von Justin Timberlake. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage kündigt Justin Timberlake seine Rückkehr von The 20/20 Experience World Tour nach Deutschland an! Nachdem er 2013 die internationalen Charts mit seinen Alben The 20/20 Experience und The 20/20 Experience – 2 of 2, jetzt im Handel erhältlich, dominierte, präsentiert Timberlake seinen Fans seine elektrisierende Live-Show auf einer Welttournee. The 20/20 Experience World Tour wird weltweit von Live Nation Global Touring veranstaltet. Die Tour wird am Dienstag, 22.04.14, um 20:00 Uhr (LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz, 50679 KÖLN) und am Donnerstag, 24.04.2014, um 20:00 Uhr (o2 World Berlin, O2-Platz 1, 10243 BERLIN) organisiert.
Im April 2014 werden K-Ci & Jojo im Rahmen der Rhythm & Soul Konzertreihe von Out4Fame für 5 Konzerte nach Europa kommen. K-Ci & JoJo ist ein US-amerikanisches R&B-Gesangsduo, bestehend aus den Brüdern K-Ci (eigentlich Cedric Hailey, 2. September 1969) und JoJo (eigentlich Joel Hailey, 10. Juni 1971). Die Brüder wuchsen in Monroe (North Carolina) auf. Das Debütalbum Love Always war sogleich das erfolgreichste und heimste Dreifachplatin ein und enthielt zudem die erfolgreichste Single All My Life. Diese Ballade erreichte 1998 in den USA sowie Australien, Neuseeland und den Niederlanden Platz 1 der Charts. Bisher veröffentlichten Sie 4 Studio-Alben, im September 2013 erschien das neueste Album unter dem Namen „My Brothers Keeper“. Begleitet von Ihrer Band werden Sie im April 2014 auf der gleichnamigen Tour, sowohl neue Songs des Albums als auch alle Ihre Hits aus Ihrer über zwanzigjährigen Musik-Karriere darbieten. Komm am Donnerstag, 24.04.2014, um 20:00 Uhr (TonHalle, Grafinger Straße 6, 81671 MÜNCHEN), am Samstag, 26.04.2014, um 21:00 Uhr (Essigfabrik, Siegburger Str. 110, 50679 KÖLN) und am Sonntag, 27.04.2014, um 20:00 Uhr (Alte Seilerei, Angelstraße 33, 68199 MANNHEIM), um ihre Lieder live zu hören.
Zum ersten Mal in Berlin präsentiert sich eine der erfolgreichsten Salsabands weltweit, El Grupo Niche, mit ihrem im Sommer 2013 erschienenen Album Tocando el cielo con las manos (Den Himmel mit Händen berühren) – die Hommage an den kurz vor der Aufnahme verstorbenen Gründungsvater und Bandleader Jairo Varela. Für alle eingefleischten Salsa-Fans ein langersehntes Muss und für die, die es noch werden wollen, bietet sich mit diesem Konzert die einzigartige Möglichkeit, die seit mehr als 30 Jahren generationsübergreifend erfolgreiche und mit 28 Alben enorm produktive Kultband aus Kolumbien live zu erleben. Freut Euch am Donnerstag, 24.04.2014, um 20:30 Uhr (Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstraße 97 / U2 Eberswalder Straße, 10435 BERLIN) auf einen unvergesslichen, energiegeladenen Abend mit dem Besten, das die Salsaszene zu bieten hat unter der musikalischen Leitung von Richie Valdés und den Stimmen von Elvis Magno, Yuro Toro, Mauricio Cachanca und Arnold Moreno.
Hast Du schon von Die Happy gehört? Subway to Sally ist eine 1992 gegründete Gruppe aus Potsdam und Umgebung, erst mit Folk-, später auch mit Metaleinflüssen. Auf dem ersten Album befinden sich noch viele englischsprachige Texte, später kamen lateinische und auch gälische hinzu. Inzwischen verwendet die Band ausschließlich deutschsprachige Texte. Der Name rührt von einem der ersten Lieder der Band, Down the Line, her, bei dem es um eine weibliche Person namens Sally geht, die als Metapher für das Lebensziel steht. Sally wird im Lied als helles Licht am Ende eines langen Tunnels beschrieben. Der lyrische Stil ist ein wichtiger Teil des Erfolgsrezeptes der Band. Du kannst am Donnerstag, 24.04.2014, um 21:00 Uhr (HUXLEY“S NEUE WELT, Hasenheide 107 – 113, 10967 BERLIN) und am Freitag, 25.04.2014, um 20:00 Uhr (Capitol, Schwarzer Bär 2, 30449 HANNOVER) kommen. Die Band wollte stilistisch erneut etwas Neues ausprobieren und experimentierte mit Dubstep-Elementen, ohne den typischen Klang der Band vernachlässigen zu wollen.
Günther Fischer, ein Ausnahmemusiker und einer der großen deutschen Filmkomponisten von internationalem Rang, ist mit seiner Band zweifellos eine der erfolgreichsten und beständigsten Jazzformationen und wieder auf Konzerttour. Das Programm der Günther-Fischer-Band hat viel Hitpotential. Denn auf den Konzerten sind ausgewählte Stücke aus Fischers Zusammenarbeit mit Manfred Krug und Uschi Brüning sowie Ohrwürmer aus seinen Filmmusiken zu hören. Günther Fischer selbst singt einige seiner schönsten Jazz-Chansons aus seiner Zusammenarbeit mit Manfred Krug, wie „Das war nur ein Moment“, „Der Tag beginnt“, „Sonntag“, „Nacht, ich träume düster“, „Wenn’s draußen grün wird“ und „Ein Hauch von Frühling“. Die Show „Günther Fischer & Band – „ Das Exklusive Konzert Zum Elbe Day 2014“ TORGAU“ wird am Freitag, 25.04.2014, um 20:00 Uhr (Kulturhaus Torgau, Rosa-Luxemburg-Platz 16, 04860 TORGAU) stattfinden.
Hast Du schon einmal von Sjaella gehört? Sjaella – das ist ein Kunstwort, welches von dem schwedischen Wort „Sjael“ abgeleitet ist. Es bedeutet „Seele“. Dahinter verbirgt sich eine rein weibliche A-Cappella-Formation aus Leipzig, bestehend aus sechs jungen Damen namens Helene, Lotte, Viola, Marie, Feli und Franzi. Im Alter von 10 bis 13 Jahren haben sie als A-Cappella-Ensemble „Chickpeas“ begonnen, wöchentlich zu proben. Schon bei ihren ersten Konzerten fiel das riesige Potential der Gruppe auf. Alle entstammen musikalischen Elternhäusern, wobei die Eltern zu den Proben nicht zugelassen waren, den musikalischen Werdegang jedoch gern unterstützt haben. Erleb Sjaella auf einem ihrer Konzerte! Sie werden von den lupenreinen Klängen, von der glasklaren Intonation und von der jugendlich-erfrischenden Interpretation fasziniert sein. Die Show wird am Freitag, 25.04.2014, um 19:30 Uhr (St. Nikolaikirche Potsdam, Am Alten Markt, 14467 POTSDAM) durchgeführt.
Auch am Freitag, 25.04.2014, um 21:00 Uhr (Rockfabrik Übach-Palenberg, Borsigstraße 7, 52531 ÜBACH-PALENBERG) wird die Show von The Queen Kings dargeboten. The Queen Kings ist eine der gefragtesten Queen-Tributebands überhaupt. Die Band um Sänger Mirko Bäumer begeistert mit einer mitreißenden Show und absolut authentischem Sound. Schließt man die Augen, meint man, Freddie Mercury stünde wieder mit Queen auf der Bühne. Gitarrist Frank Rohles und Bassist Rolf Sander spielten tatsächlich bereits mit den Original Queen-Musikern Brian May und Roger Taylor zusammen und wurden für das „We will rock you“-Musical engagiert. Das Besondere an The Queen Kings ist, dass sie die Musik und den Sound von Queen zwar perfekt wieder aufleben lassen, aber trotzdem nicht nur wie eine Kopie wirken. Neben dem Streben nach größtmöglicher Authentizität behält die Besetzung ihre eigene Note, und stellt die Freude an der einzigartigen Musik von Freddie Mercury und Queen in den Vordergrund. The Queen Kings spielen nicht nur die großen Hits wie „We are the champions“, „Bohemian Rhapsody“ oder „Radio Ga-Ga“, sondern auch weniger bekanntere Titel, die Queen-Kennern besonders am Herzen liegen.
Außerdem kannst Du in dieser Woche ein super Konzert von Swing genießen. Swing – die wunderbare amerikanische Musik der dreißiger Jahre – erlebt in unseren Tagen eine bemerkenswerte Renaissance. Das Revival des Swing als Tanz – und Popmusik begann vor einigen Jahren in den USA und hat in kurzer Zeit große Teile der amerikanischen Jugend in ihren Bann gezogen. Unter der Leitung des „Swing King“ Andrej Hermlin hat sich das 1987 gegründete Swing Dance Orchestra inzwischen zur bedeutendsten und erfolgreichsten Swing Big Band Deutschlands entwickelt. Das Swing Dance Orchestra ist bis ins Detail authentisch: der Sound, die Arrangements, die Mikrophone und Pulte, die Instrumente und die Garderobe entsprechen den amerikanischen Originalen jener Zeit. Der Klang dieser Big Band ist weltweit wohl einzigartig. Komm am Samstag, 26.04.2014, um 19:30 Uhr (Kulturhaus Aue, Goethestraße 2, 08280 AUE) zum „Andrej Hermlin and his Swing Dance Orchestra AUE“, um die Besonderheiten der Band zu erleben.
Komm und erleb die bedeutendste und erfolgreichste Show deiner Lieblingsband!

www.mybands-online.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1049632

Erstellt von an 23 Apr 2014. geschrieben in Events, Kultur, Musik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de