Home » Auto/Verkehr » Tuning ist eine zunehmende Herausforderung

Tuning ist eine zunehmende Herausforderung





Henry Siemons leitet bei Continental das imageträchtige Geschäft mit den Ultra-High-Performance-Reifen im Tuningsektor. Im Interview beschreibt er aktuelle Branchen-Entwicklungen und erklärt den besonderen Stellenwert der Reifen für die führenden Fahrzeugveredler.
Herr Siemons, im vergangenen Jahr kamen mehr PS-Fans nach Essen als je zuvor. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter rund 360.000 Besucher. Wie erklären sie sich den Erfolg der Messe?
Umfragen des Verbandes der Automobil-Tuner belegen, dass Messen für Endverbraucher gleich nach dem Internet die zweitwichtigste Informationsquelle darstellen und an Bedeutung zuletzt sogar noch zugelegt haben. Das Interesse an der Essen Motorshow ist damit Ausdruck eines allgemeinen Informationstrends. Ein ganz wesentlicher Grund dafür könnte sein, dass Tuning etwas ist, das alle Sinne gleichermaßen anspricht und seine Wirkung deshalb nur durch das Live-Erlebnis voll entfaltet. Ein Bild in einem Magazin riecht nicht nach Benzin und edlem Leder und gibt auch nicht den Klang eines 800 PS starken V12-Motors wieder. Außerdem ist Tuning als Ausdruck von Individualität unendlich vielfältig, so dass es schwierig ist, sich außerhalb von Messen mit verhältnismäßig geringem Zeitaufwand einen Gesamtüberblick zu verschaffen. Als die führende Messe für sportliche Fahrzeuge in ganz Europa besitzt insbesondere die Essen Motorshow mit ihrem vielfältigen Informations- und Show-Angebot internationale Strahlkraft ? mit entsprechender Auswirkung auf die Zusammensetzung des Publikums.
Warum begeistern sich die Menschen auch in Zeiten hervorragend ausgebauter öffentlicher Verkehrssysteme noch in diesem Maße für das Automobil?
Weil das Auto viel mehr ist als ein reines Transportfahrzeug. Eher ein Spielzeug für Erwachsene. Soziologen begründen das in der Regel mit den Schlagworten ?Status?, ?Freiheit? und ?Technik?. Besondere Marken wie Porsche oder Mercedes machen das Auto zu einem magischen Produkt, von dem man einen Teil seiner Identität bezieht. Diese Identifikation geht so weit, dass jeder Fünfte mit seinem Auto spricht. Jeder Zehnte gibt ihm einen Namen und jeder Zwanzigste unterschreibt den Satz: ?Mein Auto ist mir so wichtig wie ein Familienmitglied?. Das sind Ergebnisse des Forschungsinstituts Forsa aus dem Jahr 2014. Diese Identifikation kann durch Individualisierung noch gesteigert werden.
Welchen Stellenwert hat die Essen Motor Show für den Reifenhersteller Continental?
Continental ist Innovations- und Technologieführer im Tuning-Segment. Der innovative SportContact 6 unterstreicht die besondere Marktstellung im Bereich sportiver Reifen für Supersportler und setzt ein weiteres Ausrufezeichen für alle tuningaffinen Autofahrer, die sich im Premiumsegment nur mit der besten Lösung zufrieden geben. Das belegen auch die aktuellen Reifentests der Fachpresse. In Essen treffen wir auf ein fahrzeug- und fahrzeugzubehörinteressiertes Publikum mit einem extrem hohen Qualitätsanspruch. Diesem Qualitätsanspruch werden die Produkte von Continental in besonderer Weise gerecht. Insofern ist die Präsenz von Continental in Essen Ausdruck der besonderen Marktstellung.
Was macht die Reifen von Continental für die Fahrzeug-Tuner und die PS-Fans so unverwechselbar?
Der SportContact 6 ist ein innovatives Hochleistungsprodukt, für das die Techniker die chemische Zusammensetzung der Lauffläche, das Profildesign sowie die Reifenkonstruktion quasi neu erfunden haben. Kernelemente der innovativen Neuentwicklung sind ein besonderer Festigkeitsträger für mehr Stabilität bei Hochgeschwindigkeitsfahrten, eine auf Basis der Black-Chilli-Technologie weiterentwickelte Hochgripmischung und die so genannte Force-Vectoring-Technologie in der Profilgestaltung. Herausgekommen ist ein Produkt, das sowohl in der Serienproduktion der Automobilhersteller als auch im gehobenen Tuningsegment neue Maßstäbe setzt. Mit Größen zwischen 19 und 23 Zoll passt der SportContact 6 vor allem auf Spitzensportler sowie auf sehr sportlich abgestimmte Fahrzeuge. Er bietet extreme Performance und außerordentliche Sicherheit bei Spitzengeschwindigkeiten bis 350 km/h. Der Reifen unterstreicht wie kaum ein anderes Produkt die besondere Entwicklungskompetenz von Continental. Er ist keine Weiterentwicklung des ContiSportContact 5 P, sondern ein völlig neues Produkt und dem Vorgängermodell in allen Belangen überlegen. Und das, obwohl der ContiSportContact 5 P über Jahre hinweg bei den Reifentests der Fachpresse nur Bestnoten eingefahren hat. Unter anderem konnte die Lenkpräzision gegenüber dem Vorgängermodell um 14 Prozent gesteigert werden. Das Fahrverhalten beim Handling auf trockener Strecke wurde um elf Prozent verbessert.
Hat sich der Anspruch der Tuning-Branche an einen Reifenhersteller in den letzten Jahren verändert?
Sehr sogar. Das hängt mit der Entwicklung der Branche insgesamt zusammen. Tuning entwickelt sich zu einem Geschäftsfeld, das nur noch reine Spezialisten dauerhaft erfolgreich betreiben können. Denn die Fahrzeughersteller bieten bereits ab Werk extreme Motorisierungen und hochwertige Ausstattungen an. Hinzu kommt ? ebenfalls durch die Fahrzeughersteller ? über die Jahre eine zunehmende Ausweitung des Zubehörprogramms. Je hochwertiger und individueller aber das Angebot der Fahrzeughersteller bereits ab Werk ist, desto anspruchsvoller ist die Aufgabe der Tuner im Rahmen der Veredelung. Unter anderem bedingt durch die zunehmenden Motorleistungen und die damit verbundenen gestiegenen Höchstgeschwindigkeiten der Fahrzeuge, sind die Leistungsanforderungen der führenden Fahrzeugveredler an die von ihnen verwendeten Reifen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Selbst ein Golf GTI rollt heute in der Clubsport-Version serienmäßig mit Boostfunktion für 290 PS auf 18 Zoll-Rädern aus der Werkshalle. Als Sonderausstattung sind Sporträder in 235/35 R 19 optional erhältlich. Der Vierzylinder beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 6,3 Sekunden und erlaubt Spitzengeschwindigkeiten bis 250 km/h. Der Urvater des GTI verfügte mal über 110 PS und schaffte damit 182 Km/h. Noch ein Beispiel: Der Porsche 911 startete einst mit 130 PS und in der S-Version mit 170 PS. Der erste 911 Carrera hatte 210 PS. Heute hat der 911 Carrera S serienmäßig 420 PS und erreicht Geschwindigkeiten deutlich über 300 km/h. Der 911 Turbo S erreicht mit 580 PS 330 km/h. Bereift ist der vorne mit 245/35 ZR 20 und an der Hinterachse mit 305/30 ZR 20. Für jede neue Fahrzeuggeneration aller Hersteller gilt: immer leistungsstärker, immer effizienter, immer schneller. Die Herausforderung an die Reifen zur sicheren Übertragung dieser Kräfte auf die Straße ist enorm. Da wird schnell deutlich, dass im Tuning herkömmliche Reifen immer weniger eingesetzt werden können. Der Entwicklungs-Aufwand für spezielle Produkte oder für Modifikationen bestehender UHP-Reifen ist enorm und kann außer von Continental nur noch von wenigen Herstellern geleistet werden. Auch das Nachfrageverhalten von Verbrauchern hat sich in den vergangenen Jahren zu Gunsten der Reifen weiter verändert. Sicherheit, Sportlichkeit und Individualität sind heute die wesentlichen Triebfedern für Fahrzeugveredelung. Die ersten beiden Aspekte können wir ganz entscheidend beeinflussen.
Was unternimmt Continental, um diesen stetig steigenden Anforderungen auch in Zukunft führend gerecht zu werden?
Wir investieren kontinuierlich erhebliche Summen in die Weiterentwicklung unserer Technologie-Kompetenz. In unserem Werk in Korbach entstand in den vergangenen Monaten beispielsweise für rund 45 Millionen Euro ein neues, weltweit einzigartiges Zentrum für Hochtechnologie-Produktion und -Prozess-Entwicklung für die besonders anspruchsvollen Reifengrößen ab 19 Zoll aufwärts. Dort werden nicht nur Höchstleistungspneus für besonders sportliche, technologisch sehr anspruchsvolle und hochmotorisierte Pkw produziert, sondern auch Versuchsreifen hergestellt und neue Verfahren erprobt. Dort konzipieren unsere Experten im Reifenbau, die beteiligten Prozessingenieure, Chemiker und Maschinenbauer gemeinsam neueste Verfahren und können ihre Tauglichkeit für die Serienproduktion von Beginn an nachverfolgen und bewerten. Die neue Anlage versetzt uns außerdem in die Lage, die Entwicklungszeiten für neue Technologien spürbar zu reduzieren, beziehungsweise die beste Lösung schneller für neue Produkte verfügbar zu machen. Wir gewinnen außerdem eine bislang unerreichbare Flexibilität, die nicht nur unseren Produkten, sondern auch unseren Kunden im UUHP-Segment zugute kommen wird.  

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Der Konzern erzielte 2015 mit seinen fünf Divisionen Chassis & Safety, Interior, Powertrain, Reifen und ContiTech einen Umsatz von 39,2 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 218.000 Mitarbeiter in 55 Ländern.
Division Reifen
Die Division Reifen verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2015 mit über 50.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10,4 Mrd. Euro erwirtschaftet.
Pkw-Reifen
Continental zählt zu den führenden Pkw-Reifen-Herstellern in Europa und ist in Erstausrüstung und Ersatzgeschäft insgesamt der viertgrößte Pkw-Reifen-Hersteller weltweit. Der Fokus für die Produkt-entwicklung der Premium-Marke Continental liegt auf der Optimierung aller sicherheitsrelevanten Eigenschaften bei gleichzeitig minimiertem Rollwiderstand.
www.continental-reifen.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1429267

Erstellt von an 25 Nov 2016. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de