Home » Kultur » Urtext – das musikalische Werk im Spannungsfeld von Überlieferung und Interpretation

Urtext – das musikalische Werk im Spannungsfeld von Überlieferung und Interpretation





Detmold. Die Wiener Urtext Edition wurde vor 40 Jahren in Zusammenarbeit mit der Universal Edition und Schott Music gegründet. Die Notenausgaben mit dem roten Einband sind bei Musikern beliebt und haben ihren festen Platz in privaten und öffentlichen Notenbibliotheken.

Am Mittwoch, dem 14. Mai 2014, um 18.00 Uhr wird Jochen Reutter von der Wiener Urtext Edition zu Gast im Haus der Musik, www.musikalienhandel.de in Detmold sein. An diesem Abend wird er in einem spannenden Vortrag über Themen wie „Kompositionsprozess und Publikation“, „vom Autograph zur modernen Urtext-Ausgabe“ oder „Überlieferung ist Gefährdungen ausgesetzt“ berichten.

Jochen Reutter, der nach einem Schulmusikstudium unter anderem Musikwissenschaft studierte und in diesem Fach auch promoviert wurde, ist seit 1996 als verantwortlich leitender Redakteur bei der Wiener Urtext Edition für das Lektorat und die Betreuung der Ausgaben „von der zündenden Idee bis zur druckreifen Realisierung“ zuständig.

Vita Jochen Reutter
Jochen Reutter, geb. 1958, Studium der Schulmusik, Musikwissenschaft, Klassischen Philologie und Lateinischen Philologie des Mittelalters und der Neuzeit an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim und an den Universitäten Mannheim und Heidelberg. 1983 Staatsexamen, 1990 Promotion bei Ludwig Finscher an der Universität Heidelberg (Dissertationsthema: Studien zur Kirchenmusik Franz Xaver Richters). 1990-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt Geschichte der Mannheimer Hofkapelle der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Seit 1996 Redaktionsleiter der Wiener Urtext Edition in Wien.
Publikationen u.a. zur Mannheimer Hofkapelle, Franz Xaver Richter, Wolfgang Amadeus Mozart, zu Editions- und Aufführungspraxis, Herausgabe diverser historisch-kritischer Noteneditionen, Edition und Betreuung von Urtext-Ausgaben von Arcangelo Corelli bis Maurice Ravel. In den letzten Jahren Fokus auf der Edition von Werken C. Ph. E. Bachs.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1053352

Erstellt von an 30 Apr 2014. geschrieben in Kultur. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de