Home » Telekommunikation » Westcon-Comstor zeichnet VIAVI im deutschsprachigen Raum

Westcon-Comstor zeichnet VIAVI im deutschsprachigen Raum





Mönchengladbach, 9. November 2017 – Westcon-Comstor, Value Added Distributor (VAD) führender Security-, Collaboration-, Netzwerk- und Datacenter-Technologien, vermarktet ab sofort die Netzwerk-Monitoring-Lösungen von VIAVI im deutschsprachigen Raum. Die innovativen Plattformen des amerikanisch-deutschen Herstellers ermöglichen es IT-Dienstleistern und deren Endkunden, die Netzwerk-Performance im Netzwerk durchgehend zu überwachen und eine hochwertige Bereitstellung anspruchsvoller Echtzeitanwendungen sicherzustellen.

„Der Erfolg jedes UCC-Projekts steht und fällt mit der Übertragungsqualität und der User-Experience. Unternehmen dürfen die Netzwerk-Performance daher keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen“, warnt Marianne Nickenig, Senior General Manager UCC bei Westcon UCC. „Die Plattformen von VIAVI helfen IT-Verantwortlichen, ihre Netzwerke durchgehend im Blick zu behalten und drohende Qualitätseinbrüche oder Flaschenhälse frühzeitig zu erkennen. Damit ist die Lösung nicht nur für Endkunden, sondern auch für Service Provider und Systemintegratoren interessant – und bietet viele Ansatzpunkte, um ihr Business um attraktive Services zu erweitern.“

Herausforderungen aktueller UC-Technologie

UCC-Dienste wie Web- und Video-Conferencing gehören zu den bandbreitenintensivsten Anwendungen im Unternehmen. Hinzu kommt, dass die Datenübertragung in Echtzeit erfolgen muss, sodass schon vergleichsweise geringe Latenzen, Jitter und Paketverluste zu einem spürbaren Qualitätsabfall führen. Netzwerkteams stehen damit vor der Herausforderung, die Performance ihrer WAN-Infrastrukturen durchgehend zu optimieren. In der Praxis fehlt es ihnen dafür aber oft schlichtweg am Überblick: Im Rahmen der von VIAVI durchgeführten „State of Network Study 2017“ gaben 40 Prozent aller Befragten an, sie hätten keine volle Transparenz über die User-Experience, den Bandbreitenverbrauch und die Session-Paramater ihrer UC-Lösung. 36 Prozent haben nach eigener Aussage keine Möglichkeit zu bewerten, wie sich UC auf andere Anwendungen auswirkt.

VIAVI sorgt für Transparenz

Hier setzt VIAVI mit der Observer Platform an: Die leistungsstarke Monitoring-Lösung analysiert On-Demand-Applikationen im Kontext der jeweiligen Umgebung und liefert dem Team so aufschlussreiche Einblicke in mögliche Ressourcen- und Servicekonflikte. Dank Line-Rate-Erfassung mit Write-to-Disk lassen sich auf diese Weise auch besonders anspruchsvolle Daten- und Video-Streams in Echtzeit untersuchen – inklusive granularer Analysen von Paket-Verlusten oder Serviceunterbrechungen. Bei Bedarf können die Sessions auch aufgezeichnet und für eine spätere Auswertung oder für langfristige Analysen abgelegt werden. Unternehmen erhalten somit also lückenlose Transparenz über die gesamte Anwendungslandschaft hinweg.

Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Neben dem Einsatz als Monitoring- und Diagnosewerkzeug unterstützt die Observer-Plattform Unternehmen überdies bei der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung:

– Die umfangreichen forensischen Informationen, die die Plattform bereitstellt, helfen dem IT-Team jederzeit nachzuweisen, dass die von der DSGVO vorgegebenen proaktiven Abwehrmaßnahmen getroffen wurden, und der festgelegten Meldepflicht nachzukommen.

– Unternehmen behalten mit der Observer-Plattform durchgehend den Überblick über ihre Anwendungslandschaft – inklusive der Anwendungen und Dienste, in denen personenbezogene Daten erfasst, analysiert und gespeichert werden.

– Auf der Basis der aufgezeichneten Daten sind Unternehmen überdies in der Lage, Datenschutzverstöße rückwirkend zu analysieren und rechtssicher zu dokumentieren, ob und welche Daten kompromittiert wurden.

Mehrwertdienste für alle Projektphasen

Als VAD unterstützt Westcon-Comstor die Reseller-Partner mit einem breiten Serviceportfolio bei der Vermarktung der VIAVI Lösungen. Das Angebot reicht von Global Deployment- und Logistikservices über Marketingaktivitäten und Presales-Consulting bis hin zur Unterstützung bei der Installation und Konfiguration der Systeme. Im Nachlauf der Implementierung bietet der VAD maßgeschneiderte Support-Dienstleistungen mit verbindlichen SLAs. Künftig soll die Servicepalette um Schulungs- und Trainingsservices der Westcon Academy ergänzt werden.

„VIAVI freut sich über die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit Westcon-Comstor auf dem nordamerikanischen Markt. Nun möchten wir dieses Modell auch auf die EMEA-Region ausdehnen“, sagt Sergio Bea, Vice President, Worldwide Enterprise and Channels bei VIAVI. „Im vergangenen Jahr hat die Observer Platform den Wettbewerb als die leistungsstärkste und am umfassendsten skalierbare Paketaufzeichnungslösung der Industrie dominiert. Daher wurde sie auch zum vierten Mal in Folge als einer der Leader im Gartner Magic Quadrant für Network Performance Monitoring and Diagnostics (NPMD) gewürdigt.“

Mehr Informationen finden Sie unter: http://de.ucc.westcon.com/

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1550456

Erstellt von an 13 Nov 2017. geschrieben in Telekommunikation. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de